JA ich bin wieder da!

Sie können anrufen und ich zeige Ihnen in einem großen, gut belüfteten Raum die Produkte, die Sie sehen möchten. Eine kleine Präzisierung hilft, muss aber nicht sein. Anruf oder Nachricht über WhatsApp für einen Termin – Telefonnummer hier: https://claudianaeht.wordpress.com/kontakt-und-impressum/

Sie können sich gerne auf den einzelnen Unterseiten dieses Blogs über die einzelnen Produkte informieren. Natürlich sind das immer nur Beispiele.

https://claudianaeht.wordpress.com/produkte-taschen-und-kosmetiktaschen/

https://claudianaeht.wordpress.com/produkte-spitzenstulpen-und-pulswaermer

/https://claudianaeht.wordpress.com/oberteile-schals-und-schmuck/

https://claudianaeht.wordpress.com/ponchos-und-andere-umhaenge/

Weitere Maskenbeispiele

Die meisten von Ihnen haben sicher schon eine Maske, aber es ist natürlich angenehmer, eine weitere zum Wechseln zu haben. Wir wissen ja nicht, wie lange wir sie noch tragen müssen, tragen wollen, ob es eine zweite Corona-Welle geben wird, oder ob wir nicht in Erkältungszeiten andere vor unserer Erkältung schützen wollen. Mein unkomplizierter Verkauf vor der Haustür auf Vertrauensbasis besteht noch. Hier ein paar Masken, die noch dazu gekommen sind.

… die Variante für Frauen und Kinder ab 12 Jahren


…hier die Variante für Männer und Frauen

…diese Maske gibt es in zwei Größen

Maskenbeispiele

Meine Masken wechseln natürlich ständig. Hier eine aktuelle Auswahl. Ich habe noch viele Stoffe, also auch schwarzbunt, rot und und und wird noch kommen. Pink eher nicht. Ich bemühe mich auch immer neutralere dabei zu haben und männergerechte 😉

Am besten können Sie das bei Whats App (0176 20 94 98 55) im Status Mo-Sa verfolgen. Oder vor meiner Haustür.

Bitte lesen Sie auch : https://claudianaeht.wordpress.com/2020/04/22/behelfsmasken-fuer-sie/

IMG_2433

IMG_2440IMG_2427

IMG_2408

IMG_2435

IMG_2430IMG_2429

IMG_2324

Behelfsmasken für Sie…

Behelfsmasken selbstgenäht finden Sie vor meiner Haustür in Göttingen Grone, Zehntscheuerstraße 13, Hinterhaus, (also über den ganzen Hof gehen). Die Masken kosten 5,00€.

Sie sind alle aus Baumwolle, bei 60° waschbar, haben kein Einschiebefach für einen Filter (als ehemalige Krankenschwester sage ich, das ist im Alltagsgeschehen auch nicht nötig), wichtiger ist, dass die Masken gut sitzen, also nicht zu groß oder zu klein sind. Ich habe folgende Größen:

  • Erwachsen groß
  • Erwachsen klein, auch für große Kinder 12 Jahre +
  • Kinder 9 Jahre +
  • Kinder 6 Jahre +

Bilderbeispiele folgen

BITTE AM ENDE DES TAGES NACH DEM TRAGEN WASCHEN!!!!!

Wir tragen die Maske, um unsere Atemausstoßwolke oder Hustenwolke zu verringern. Niemand glaubt ernstlich, dass sie vor Viren schützt. Deshalb bleibt ja der Abstand weiterhin so wichtig. Wenn alle Masken tragen und Abstand halten, nur dann bekomme ich so gut wie keine Corona -Viren auf meine Maske oder Hände. Die Maske nach dem Tragen waschen und die Hände auch sofort. Schon sehr wirksam.

Maske tragen ist für mich gelebte Rücksichtnahme. Sieht erst einmal in der Öffentlichkeit ungewohnt aus, ist gewöhnungsbedürftig. Aber das geht schnell.
Tragen erst einmal alle Maske, kann auch ich mich nicht mehr (so schnell) anstecken. Dann hustet, prustet keiner mehr in die Umwelt oder befeuchtet auch keiner mehr die Haltegriffe der Einkaufswagen etc. Es muss dann auch nicht mehr unablässig desinfiziert werden. Händewaschen bleibt natürlich. Gestern gesehen, ein Supermarkt hat an jede Reihe Einkaufswagen Plastik(!)Handschuhe geheftet. Die Nutzer nahmen sie natürlich auch. Ich frage mich, wo landen die nach dem Einkauf??? Also, Maske trage ist gelebte Rücksichtnahme und gelebter Umweltschutz.

In Geschäften, in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei der Arbeit und überall, wo ich merke, hier wird es knapp mit den 1,5 Metern.
Wer wirklich noch glaubt, sich selbst zu schützen und die Maske daher beim radeln oder bei einer einsamen Autofahrt trägt, der sollte wissen, dass er/sie die Maske nur unnötig durchfeuchtet und diese dann mit Pilzen versehen kann. Damit ist dem/der Träger*in nicht geholfen. Wer wirklich noch hofft, mit der Maske nicht selbst angesteckt zu werden, sollte viel Menschen in seinem Umfeld überzeugen, auch eine Maske zu tragen.

Maske trage ist für mich gelebte Rücksichtnahme.
Aber nur, wenn sie die Nase komplett bedeckt! Im günstigsten Fall hat die Maske ein kleines Metallstäbchen, das Sie auf die Nase drücken können, dann beschlägt auch die Brille nicht. Wenn sie bis unter das Kinn geht! Wenn sie nicht zu locker sitzt! Zwischen zu locker und solchen, die abstehende Ohren machen, gibt es sicher eine Zwischenlösung.

Behelfsmasken

Natürlich nähe ich sie auch, Behelfsmasken aus kochbarer Baumwolle. Das Christophorushaus Göttingen hat gesucht, die OMAS GEGEN RECHTS GÖTTINGEN haben vermittelt und fleißige Näherinnen angesprochen, die nun mit „Claudia näht … Stoffträume“ zusammen einen ordentlichen Posten Behelfsmasken genäht haben und weiter nähen. Dank an diese fleißigen Frauen!

Der Stoff wurde gestellt.

IMG_2175

IMG_2176

Jetzt leider nicht

Bis einschließlich 19.04.2020 ist der Verkauf und die Ansicht meiner Produkte hier vor Ort nicht möglich.

Aber Sie können sich Produkte, die nicht anprobiert werden müssen gerne zuschicken lassen.

Ich wünsche Ihnen bei aller Einschränkung eine gute und kreative Zeit, ein gesegnetes Osterfest und bleiben Sie gesund.

Dieser Beitrag ist oben angeheftet. Um neue Artikel sehen zu können, scrollen Sie bitte nach unten.